Frauenpower bei der Endurance Masters in Boxberg

24 March 2016

 

Nachdem JAY GRÖPL #66 leider wegen techn. Gebrechen vorzeitig das Rennen beenden muss und in der Pause zwischen den Läufen auch leider nichts mehr zu retten ist, liegt es nun an
USCHI KAISER#666 die Ehre von Gröpl Racing zu retten.


Die Strecke in Boxberg war zwer zu beginn perfekt präpariert aber der staubartige Sand bestätigte die Vorahnung und es wurde schnell richtig böse, tiefer Sand mit gnadenlosen Wellen.
Im ersten Lauf kommt Uschi als hervorragende 6. in der ATV-Iron-Man Klasse ins Ziel ist aber komplett ausgepowerd und überlegt ernsthaft ob sie den 2. Lauf überhaupt bestreiten soll. 
Von allen gut zugeredet fährt sie zum 2. Start und biegt auch als 5. in die erste Kurve aber ehrlich gesagt rechnet keiner damit, dass sie in Boxberg bei der anstrengenden Strecke die zweiten 90 Minuten durchfahren wird. Als jedoch der "Joker" (Reim Chr.) in ihrem Blickfeld hinter ihr auftaucht mobilisiert sie ungeahnte Kräfte und steigert sich sogar in der letzten Runde noch um 10 Sekunden und fährt so über glücklich einen hart erkämpften 5. Platz in der Tageswertung nach Hause.

 

 

Die Damenwertung (klassesnübergreifend) hat sie bereits mit dem 1. Lauf für sich entschieden.

 

USCHI KAISER #666
Platz 5  ATV-Iron-Man (2 x 90 Minuten)
Platz 1 Damenwertung (k
lassenübergreifend)

 

Alle Bilder aus Boxberg findet ihr HIER

Please reload

Schmiedgasse 3 | A 4655 Vorchdorf
office@gröpl-racing.at
+43 664 8188456

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle