GCC Goldbach ein eigenes Kapitel

24 July 2016

 

Der Streckenbegehung am Samstag bei schwüler Hitze folgte der mega Regen in der Nacht. Die Strecke stand hoffnungslos unter Wasser, tiefe Matschrillen begrüßten uns am Sonntag.


Nachdem vom Veranstalter durchsagte, dass die „Landwirtschaftlichen Nutzfahrzeuge“ in der ersten Reihe starten und allen „viel Spaß“ wünschte war das Starterfeld nicht besonders dicht besiedelt.
Viele zogen es vor Material und Körper diesen Bedingungen nicht auszusetzen.


Die Countdown-Melodie läuft, die Nerven sind zum zerreißen gespannt und durch den Lautsprecher ertönt es STAAAART!


Gute Reaktion von JÜRGEN GRÖPL #66 und auch Iris springt sofort an aber dann bekommt er gleich eine auf das linke Vorderrad und sofort auch noch einen Schlag von der anderen Seite und Jay Gröpl geht vom Gas „Sollen die mal fahren und schauen wie sie um Bergabkurve kommen“.
Der Reifen passt, in die Kurve rutschen liegt Jay und so fängt er an langsam das Feld von hinten aufzurollen und kommt nach der ersten Runde bereits an Pos 3 zur Zeitnehmung. In der nächsten Runde fängt es trotz Matsch an Spaß zu machen und er hat mit dem Führenden bereits Sichtkontakt als es knackt und der Fluch von Goldbach erneut zuschlägt. Das Traggelenk ist gebrochen und somit leider auch bereits das Ende für Jay in Goldbach.

Fotos von Goldbach

Please reload

Schmiedgasse 3 | A 4655 Vorchdorf
office@gröpl-racing.at
+43 664 8188456

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle